08.10.2020         Wir starten unsere diesjährige Reise nach Spanien ganz ohne Autobahn und

                              ohne Maut.  Auch habe ich mir  wieder eine neue Route ausgesucht.

                              Wir werden die bekannten Corona Hotspots Barcelona und Madrid                                                 umfahren. In sechs Etappen reisen wir über Beaune, Limoges, Toulouse,

                              Andorra, Saragossa, Albacete nach Pilar de la Horadada.


25.10.20       Heute verlassen wir Ungarn und starten in unser Wintersemester in Spanien.

                       Leider müssen wir wetterbedingt unsere Route in die Schweiz ändern. Die

                       geplante Fahrt über Grossglockner und die Silvretta Panorama Strasse  müssen

                       wir auf ein anderes Jahr verschieben. Wir haben einfach keine Lust mit dem

                       vollbeladenen Mobil im Schnee rumzufahren.

                       Also wird es halt die übliche Autobahnfahrt über Passau - München - Schweiz.


26.10.20       Nachdem der Stellplatz in Passau voll besetzt war, fuhren wir weiter bis Plattling.

                       Auf dem Platz beim Schwimmbad verbrachten wir eine ruhige Nacht. Am

                       nächsten Vormittag Weiterfahrt bis zur Therme Erding.


27.10.20       Heute  relaxen wir zuerst einmal in der Therme. Dann geht es weiter über                                       München - Bodensee an die Schweizer Grenze. 

                       Wir wollen unbedingt noch heute über die Grenze. Die Schweiz hat Ungarn zum

                       Risikogebiet erklärt und ab dem 28. müssten wir nach der Einreise in eine 

                       10 tägige Quarantäne. Na und auf das haben wir jetzt absolut keine Lust.



30.09.2012     Wir bleiben jetzt für 6 Tage in der Schweiz. Arzttermine, Besuche bei Freunden

                          und Verwandten. 

                          Gestern verbrachten wir einen wunderschönen Tag und Abend bei meinem

                          Bruder und seiner Frau am Bodensee. Wir wurden von den Beiden richtig

                          verwöhnt.


06.10.2020     So jetzt sind wir definitiv auf dem Weg Richtung Süden. Wir haben die Schweiz

                          verlassen und fahren nun gemütlich in mehreren Etappen nach Spanien.

                          Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut man vorwärts kommt auch ohne

                          Maut Autobahnen. Gerade in Frankreich gibt es viele, auch lange Strecken, 

                          die über vierspurige gut ausgebaute Strassen führen. Natürlich gibt es 

                          zwischendurch ab und zu Kreisel aber nicht so häufig, dass sie uns wirklich 

                          stören würden.


09.10.2020       Von Toulouse geht es jetzt Richtung Andorra. Wunderschönes Wetter. Schon

                            auf der Anfahrt haben wir immer die Berge der Pyrenäen direkt vor uns. Die

                            Fahrt auf den "Pas de la Casa" ist jedes mal wieder beeindruckend. In vielen

                            Serpentinen geht es bis auf 2`080 m über Meer. Der Verkehr ist am frühen

                            Morgen noch mässig. Dies wird sich dann spätestens nach dem Mittag 

                            schlagartig ändern. Die Spanier haben ein langes Wochenende vor sich und

                            nutzen die Tage für Ausflüge, Verwandtenbesuche etc.


10./11.10.2020     Wir machen den obligatorischen Zwischenhalt beim "Spätzle-Fritz" bevor es

                                 dann auf die letzte Etappe in unser Winterquartier nach Torre de la                                                 Horadada geht.


16.10.2020            Wir haben den "Camping Lo Monte" erreicht und sind auch bereits fertig

                                 eingerichtet. Der Platz ist z. Zt. mit etwa 50% belegt. Im Laufe der nächsten

                                 zwei Wochen sollen aber noch eine ganze Reihe von Gästen eintreffen.

                                 Alle Einrichtungen sind geöffnet: Restaurant, Hallenbad, Fitnessraum. Auch

                                 Aerobic und das Aqua fit finden täglich statt. 

                                 Sobald man die eigene Parzelle verlässt ist Mundschutz Pflicht. Wir fühlen

                                 uns sicher und werden die nächsten 6 Monate bei hoffentlich schönem und

                                 warmen Wetter geniessen.


21.10.2020          Die ersten Freunde sind eingetroffen.


24.10.2020        Zum ersten mal in diesem Jahr meine Morgenrunde an den Strand gemacht                                und den Sonnenaufgang genossen. Der Strand, abgesehen von einigen

                            Fischern noch leer. Da sieht es dann am Nachmittag wieder ganz anders aus.

                      Der Tag erwacht....


26.10.2020        Jetzt hat es uns "ausgehängt".  In Spanien wird Halloween während

                             drei Wochenenden gefeiert. Das bedeutet der Campingplatz wird über die

                             Wochenenden von spanischen Familien heimgesucht. Lärm, Geschrei, 

                             kreischende Kinder, laute Musik von morgens bis in die späte Nacht.

                             Obwohl die Waschhäuser und Toiletten 4 mal täglich gereinigt werden ein

                             Schmutz und Dreck wie wir in auf unserem Platz noch nie erlebt haben.

                             Die Kinder dürfen machen was sie wollen. Den Eltern ist alles egal. Es  ist

                             einfach "jammerschade"-

 

                             Wir haben uns entschlossen vom Freitag bis Montag zu verreisen. Wir werden

                             während diesen Tagen "Ronda" in Andalusien besuchen. Etwas was wir uns

                             schon lange vorgenommen haben. Jetzt ist die Gelegenheit optimal um das

                             umzusetzen.


 

29.10.2020          Leider mussten wir unsere Reise nach Ronda stornieren. Die Bezirke Murcia

                              und Andalusien haben ab morgen wieder einen kompletten Lockdown für

                              einen Monat. 

                               Wir werden den  Ausflug sicher zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

 

                              


30.10.2020         Und wieder herrliches , warmes Herbstwetter. Wassertemperaturen  immer                                   noch 18-19 Grad. Die Strände sind nicht mehr überfüllt. Jetzt kann man es

                             richtig geniessen.


01.11.2020       Wir feiern den Geburtstag meiner Frau. Mit guten Bekannten gehen wir ins

                            Restaurant "Alingui" in San Miguel. In der traumhaften Umgebung geniessen                                wir das gute Mittagessen. Ein wirklich empfehlenswertes Restaurant.


16.11.2020      Wir können es einfach nicht lassen. Auch heute gehen wir wieder ins                                              Restaurant Alingui in San Miguel de Salinas. Mit dabei sind Fabienne und                                      Edgar vom Campingplatz. Uns gefällt das Restaurant einfach sehr gut und 

                          vor allem die Umgebung ist immer wieder sehenswert.


21.11.2020       Yoga am Strand.

                          Vereinzelte getrauen sich noch ins Wasser.

                        Das tägliche Ritual. Frisch gepresster Orangensaft am Strand.



22.11.2020        Heute machten wir einen Ausflug zu den "Fonts de l  Algar". Im Hinterland von

                             Calpe findet man diese herrliche Schlucht. Naturschutzgebiet mit vielen 

                             kleinen Wasserfällen und Quellen . Allerdings sollte man gut "zu Fuss" sein,                                   da es eine ganze Reihe von Treppen gibt die man überwinden muss. Dafür

                             entschädigen im Sommer viele romantische Plätzchen an denen man baden

                             kann.