24.08.2018    Am  29. September startet unsere sechsmonatige Reise . Berichte und Bilder 

                         folgen.

30.09.2018     Nach einem kurzen Abstecher zur Caramobil übernachten wir zwei Nächte auf

                         einem wunderschönen Campingplatz bei Bad Bellingen. 

                        


01.10.2018          Ein traumhafter Stellplatz für 12 Mobile direkt am deutschen Rheinufer in 

                              Murg. Strom und Entsorgung vorhanden.


05.- 09.10.2018   Wir geniessen eine Woche auf dem uns schon bekannten Camping "les Cent

                                Vignes" in Beaune. Beaune ist die "Weinhauptstadt" des Burgunds. Das alte

                                von einer Mauer umgebene Städtchen mit den Kopfsteinpflasterstrassen

                                 hat einen ganz eigenen Charme. Mir gefallen natürlich auch die vielen

                                 Weinkellereien und die gemütlichen Weinstuben.


10. - 15.10.2018     Wir sind in Paris angekommen. Bleiben für einige Tage auf dem Camping

                                   Paris. Immer wieder eine herrliche, aber auch absolut  chaotische Stadt.                                      Zum Glück liegt der Campingplatz etwas ausserhalb des Zentrums. 

                                  Heute waren wir den ganzen Tag, bei herrlichem Wetter, mit einem "Hop-                                      on -  hop off Bus" in der  Stadt unterwegs.


16.10.2018      Etretat ein kleines Seebad in der Normandie ist vor allem bekannt wegen

                          der steilen Klippen aus Kreidefelsen. Auch gibt es noch einige wirklich alte,

                          gut erhaltene Häuser und Restaurants.


17.10.2018      Honfleur ist ein herrliches, quirliges Hafenstädtchen im Departement

                           Calvados. Das "vieux Bassin" und die kleinen Gässchen einfach wunderbar.

                           Das ganze Hafenbecken ist eingerahmt von vielen kleinen Restaurants.

                           Auch der grosse Stellplatz mit Blick auf den Hafen liegt sehr günstig.

 


18.10.2018      Auf der Fahrt in Richtung "Mont Saint Michel" erfüllte ich mir noch einen alten

                          Jugendwunsch. Ich wollte schon immer einmal den Omaha-Beach besuchen. 

                          Der Strand an dem im 2. Weltkrieg die Alliierten  gelandet sind. Die riesige

                          und toll gepflegte Gedenkstätte ist wirklich beeindruckend.