15.04.2021      Heute geht es ans Packen. Die 6 Monate Spanien sind schon wieder vorüber. 

                          Es waren wieder einmal herrliche Wochen und Monate. Allerdings war natürlich

                          auch bei uns das Thema "Corona" in aller Munde und es bestimmte auch das                              Leben auf dem Campingplatz. Obwohl im Herbst in Spanien die Corona Zahlen                            extrem hoch waren, war es für uns jederzeit beeindruckend wie konsequent 

                          die Einschränkungen eingehalten wurden. Natürlich waren Museen, Einkaufs-

                          läden und Restaurants einige Monate geschlossen. Überall gilt Maskenpflicht.

                          Aber die Spanier hielten sich vorbildlich an die Vorgaben und dies ist sicher

                          auch der Grund, dass viele Verbote inzwischen wieder aufgehoben wurden. 

                          Grundsätzlich kann ich sagen, dass wir überzeugt sind, dass die Gefahr einer

                          Covid Ansteckung auf Campingplätzen sehr klein ist, da wir uns ja die meiste 

                          Zeit im Freien aufhalten.

                          Zusammenfassend können wir sagen: Die Entscheidung den Winter trotz

                          Corona in Spanien zu verbringen war richtig und wir bereuen keine Minute. 

 

                          In einer Woche geht es zurück in die Schweiz. Es haben sich wieder viele 

                          Termine angesammelt, die wir während den nächsten Wochen abarbeiten

                          werden.  Natürlich hoffen und warten wir darauf, dass Ungarn die Grenzen

                          bald öffnet, so dass wir unser Sommerquartier in Bük beziehen können. 


16.05.2021      Jetzt sind wir schon drei Wochen in der Schweiz. Die Umstellung ist gewaltig.

                           Das Wetter ist für uns sehr gewöhnungsbedürftig. Meist ist es kalt oder es

                           regnet. 

                       Grillieren ist nur noch auf der gedeckten Terrasse möglich. Ach waren doch die                           Zeiten in Spanien schön.

                       Wir sind immer noch am Arzttermine abarbeiten und warten,  dass die Grenzen

                       zu Ungarn endlich geöffnet werden.


18.05.2021      Heute habe ich wieder einmal die "Villa Sutter" in Münchwilen besucht. Es

                          werden von Jahr zu Jahr mehr Holzskulpturen die im Park ausgestellt sind. 


02.06.21       Einige medizinische Probleme bringen unsere diesjährige Reiseplanung  durch-

                       einander. Wir werden diesen Sommer  weniger lang in Ungarn sein, dafür einige

                       Zeit in Österreich und in der Schweiz. Unsere Überwinterung in Spanien können

                       wir zum Glück  mit kleinen Einschränkungen  durchführen.


03.0621         Am 16.06. geht es los. Wir werden gemütlich durch Österreich in Richtung

                        Kärnten fahren. Wir bleiben 2 Wochen auf dem Seecamping "Berghof" am

                        Ossiachersee.  Anfangs Juli wechseln wir dann in unser Sommerquartier nach

                        Bükfürdö.


15.06.2021    Von der Schweiz fuhren wir duchs Tirol bis nach Flachau. Übernachtung auf 

                         dem Stellplatz eines Restaurants. Am Morgen werden wir vom Rauschen eines

                         idyllischen Baches geweckt.


17.06.2021        Heute geht es weiter auf die Turracher Höhe. 


18.06.2021         Bis am 2. Juli bleiben wir am Ossiachersee. Auf dem Seecamping Berghof

                             haben wir einen genialen Platz direkt am Seeufer. Am Morgen werden wir

                             vom Gesang der Vögel, dem quacken von Fröschen und dem Geschnatter

                             der Enten geweckt.

                              



30.06.2021           Am Freitag geht es weiter nach Ungarn. In Bük bleiben wir leider in diesem

                               Sommer nur 6 Wochen. Dann geht es für 6 Wochen zurück in die Schweiz.

                               Wenn die Gesundheit mitmacht werden wir ab 15. September wieder in

                               Richtung Spanien unterwegs sein.


01.07.2021           Heute sind wir gesund und munter in unserem Sommerdomizil in Bük

                                angekommen .

                                Der Campingplatz ist z. Zeit noch fast leer. Nur die Dauercamper sind schon

                                alle angekommen.

                                Das Thermalbad ist seit gestern wieder ohne Auflagen geöffnet und so 

                                können wir in den nächsten Wochen wieder etwas für unsere Gesundheit 

                                tun.


11.07.2021         Unsere erste vernünftige Brotzeit im Restaurant Feldblume in Bük


12.07.2021          Nächste Woche geht es für mich schon wieder für eine Woche in die                                              Schweiz. Operation in der Klinik Seeschau und dann gleich wieder zurück

                              nach Ungarn.


07.08.2021          Dieses Jahr ist unsere Zeit in Ungarn schon wieder vorbei. Wir fahren heute

                               für 6 Wochen in die Schweiz. Während dieser Zeit bekomme ich meine

                               Chemotherapie. Wir leben während unserem Schweizeraufenthalt auf dem

                               Camping "Seehorn" in Egnach direkt am Bodensee. Anschliessend starten

                               wir unsere Reise in Richtung Spanien. Weitere Informationen ab 16. Sept.

                                unter der Rubrik Reiseberichte.


17.08.2021           Heute haben wir unseren Platz für die nächsten vier Wochen erreicht. Auf

                               dem  tollen Camping "Seehorn" in Egnach fühlen wir uns gut aufgehoben.

                               Da viele Freunde und Bekannte in der Nähe wohnen, rechnen wir öfters mit

                               Besuch. Es wird uns also bestimmt nicht langweilig.


25.08.2021     Gestern machten wir mit meinem Bruder Heinz und seiner Frau einen 

                         Ausflug auf die Insel Lindau. Zuerst eine schöne Schifffahrt über den Bodensee

                         und anschliessend einen gemütliche Bummel durch die Gartenbauausstellung.


04.09.2021     Heute feierten wir meinen Geburtstag mit meinem Bruder Heinz und seiner

                         Frau Elisabeth bei einem herrlichen "Fisch-Chnusperli - Essen" in Steinach

                         direkt am Bodensee. Es war ein wunderschöner, gemütlicher Abend. 

                         Herzlichen Dank für die Einladung.


15.10.2021      Es ist wieder einmal geschafft. Wir haben unser Winterquartiert  21/22 er-

                          reicht. Auch dieses Jahr bleiben wir wieder für ein halbes Jahr auf dem 

                          Camping "Lo Monte" in Pilar de la Horadada.  Hier fühlen wir uns einfach wohl

                          und es wird uns auch nie langweilig. 

                          Dieses Jahr freut uns besonders, dass wir wieder viel mehr unternehmen

                          können.  Die Coronasituation sieht gut aus und es gibt nur noch sehr wenig

                          Einschränkungen. (Masken beim Einkauf) Alle Restaurants, Sportanlagen,

                          Museen etc. sind wieder offen. Wir werden also wieder öfters in der Region

                          unterwegs sein.

                          Dieses Jahr haben wir nochmals eine neue Parzelle auf dem Camping be-

                          zogen. Sie ist etwas grösser, aber vor allem ruhiger. Nach drei strengen Tagen

                          ist jetzt alles aufgebaut und eingerichtet und wir beginnen zu geniessen und zu

                          relaxen.


17.10.2021      Der Campingplatz füllt sich jetzt fast stündlich. Die Überwinterer treffen ein und

                          bis Halloween sind nur noch vereinzelte Plätze frei. Was hat sich seit letztem

                          Jahr verändert? Es kommen viel weniger Engländer, weil die Dank Brexit, nur

                          noch für 3 Monate bleiben dürfen. Kompensiert wird dies durch Skandinavier.

                          Wir haben sehr viele Schweden, Dänen, Norweger, Isländer die dieses Jahr auf

                          dem "Lo Monte" überwintern. Den grösste Anteil bilden natürlich auch hier die

                          Besucher aus Deutschland. Auch Schweizer und Österreicher sind gut ver-

                          treten.

                          Das Restaurant auf dem Platz hat sich sehr positiv verändert. Ernst, der neue

                          Pächter gibt sich sehr viel Mühe. Die Karte und die Preise stimmen und das

                          Publikum weiss dies zu schätzen.


18.10.2021      Ein "Zumo de Naranja" mit Blick auf den Bootshafen von Torre de la Horadada.                             Der Lieblingsplatz von Heidi, den sie fast jeden Tag ansteuert. 

 


20.10.2021     Der Tag erwacht auf dem Camping " Lo Monte" in Torre de la Horadada"


21.10.2021        Herrliches Badewetter am Strand von "Mil Palmeras". Luft 27 Grad, Wasser                                   23  Grad.  Einfach nur geniessen.


24.10.2021      Gemütlicher Nachmittag mit Freunden im Puerto San Pedro.


26.10.2021         Auch das gibt es. "Oktoberfest" auf dem Camping Lo Monte in Spanien.


06.11.2021      Feines Enten und Gänse Essen in unserem Restaurant auf dem Lo Monte.

                          Dank dem Pächter wird das Restaurant immer besser. Vielen Dank Ernst. 

                           Auch die musikalische Begleitung war Spitze. Südamerikanische Klänge mit

                           Pan-Flöte, Guitarre und Gesang.



13.11.2021      In gemütlicher Runde feiern wir nachträglich den Geburtstag von Heidi.

                          Herrliches Wetter, gute Stimmung und super Kuchen.