15.04.2021      Heute geht es ans Packen. Die 6 Monate Spanien sind schon wieder vorüber. 

                          Es waren wieder einmal herrliche Wochen und Monate. Allerdings war natürlich

                          auch bei uns das Thema "Corona" in aller Munde und es bestimmte auch das                              Leben auf dem Campingplatz. Obwohl im Herbst in Spanien die Corona Zahlen                            extrem hoch waren, war es für uns jederzeit beeindruckend wie konsequent 

                          die Einschränkungen eingehalten wurden. Natürlich waren Museen, Einkaufs-

                          läden und Restaurants einige Monate geschlossen. Überall gilt Maskenpflicht.

                          Aber die Spanier hielten sich vorbildlich an die Vorgaben und dies ist sicher

                          auch der Grund, dass viele Verbote inzwischen wieder aufgehoben wurden. 

                          Grundsätzlich kann ich sagen, dass wir überzeugt sind, dass die Gefahr einer

                          Covid Ansteckung auf Campingplätzen sehr klein ist, da wir uns ja die meiste 

                          Zeit im Freien aufhalten.

                          Zusammenfassend können wir sagen: Die Entscheidung den Winter trotz

                          Corona in Spanien zu verbringen war richtig und wir bereuen keine Minute. 

 

                          In einer Woche geht es zurück in die Schweiz. Es haben sich wieder viele 

                          Termine angesammelt, die wir während den nächsten Wochen abarbeiten

                          werden.  Natürlich hoffen und warten wir darauf, dass Ungarn die Grenzen

                          bald öffnet, so dass wir unser Sommerquartier in Bük beziehen können.